Am 19. Juni 2015 machten wir Vorstandsvorsitzenden Nadja und Nicole, uns mit der S-Bahn auf den Weg nach Berlin-Buch. Klinikdirektor Prof. Dr. Schweigerer hatte uns zu einem persönlichen Gespräch am Nachmittag eingeladen.

Nach einem Tässchen Kaffee und sehr netten Gespräch über die bereits bestehenden Projekte in der Helios- Kinderklinik und über den Kinderklinikkonzerte e.V., nahm sich Prof. Dr. Schweigerer noch persönlich viel Zeit um uns die Kinderklinik zu zeigen. So wurden wir über alle Kinderstationen geführt und waren nicht nur von den kleinen Frühchen in ihren Brutkästen gerührt.  Besonders beeindruckt waren wir beide von der liebevollen Gestaltung der Kinderstationen und dem großen Engagement von Prof. Dr. Schweigerer für seine Kinderklinik, die weit über alle medizinischen Belange hinausgeht.

Auf jeder Station befanden sich wunderschöne Wandgemälde zu verschiedenen Tierarten, tolle Spielmöglichkeiten und in der Kinderklinik selbst gibt es neben einem Kochstudio und einer Kreativwerkstatt auch eine eigene Bühne. Das hat uns als Organisatorinnen der Kinderklinikkonzerte natürlich besonders beeindruckt. Solche perfekten Bedingungen ein Kinderklinikkonzert durchzuführen, haben wir bis jetzt in noch keiner anderen Kinderklinik vorgefunden. Und auch, wenn es uns ja noch nie an Improvisationstalent was die Räumlichkeiten in den Krankenhäusern anging gemangelt hat, so schreit die wunderbare Bucher-Kinderklinik natürlich förmlich danach von uns bespielt zu werden.

Wir können es kaum erwarten bald wieder in Buch zu Gast zu sein und möchten uns vor allem bei Prof. Dr. Schweigerer für seine großartige Unterstützung bedanken.

Damit das Konzert auch tatsächlich stattfinden kann, freuen wir uns über jede kleine Spende, oder über eure Unterstützung via Gooding!

Nadja & Nicole