medlz im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Das zweite Kinderklinikkonzert fand am 29. November 2012 mit der Dresdner A-cappella Pop-Band „medlz“ auf den Kinderstationen der Uniklinik Dresden statt. Nach den durchweg positiven Erfahrungen des letzten Jahres entschlossen wir uns das Projekt auf alle weiteren Kinderstationen der Uniklinik Dresden auszuweiten. So zogen wir gemeinsam mit Silvana, Maria, Sabine, Nelly und Lydia von den „medlz“ über die Neuropädiatrie, die Gastroenterologie/ Diabetologie/ Endokrinologie, die Bronchopneumologie, sowie über die Kinderkrebsstation. Pünktlich zu Beginn der Weihnachtszeit hatten die medlz natürlich auch einige Songs aus ihrem Weihnachtsprogramm dabei. So erklangen neben bekannten Pop-Songs wie Duffys „Mercy“, oder „The Lion sleeps tonight“ auch Lieder wie „Let it snow“, „Alle Jahre wieder“ oder, sehr zur Freude der kleinen Patienten, eine Mitmach-Version von „Schneeflöckchen Weißröckchen“ auf den Kinderstationen. Da es auf den vier Stationen auch viele Kinder gab, die aufgrund ihrer Erkrankung ihre Betten nicht verlassen durften und es uns eine Herzensangelegenheit war auch diese Kinder zu besuchen, sangen die fünf medlz auch einige ihrer Songs direkt an den Krankenbetten der jungen Patienten.

Das Jahr 2012 war für uns gleichzeitig das erste Jahr in dem wir viele Firmen für die Kinderklinikkonzerte begeistern konnten und so eine Menge Sachspenden für die Patienten, sowie für die Spielzimmer der Kinderstationen erhielten. Gemeinsam mit den „medlz“ überreichten wir jedem Kind eine prall gefüllte Geschenktüte mit Spielsachen, Malutensilien, CDs usw.

Wir bedanken uns bei den medlz, der Uniklinik Dresden, besonders bei den Erzieherinnen Aline Merchel und Ines Haupt, beim Sonnenstrahl e.V. Dresden, sowie bei allen Firmen, die uns mit Sachspenden unterstützten für die gute Zusammenarbeit und die großartige Hilfe.

Video

Bilder